Aussetzung des Sportbetriebs und Absage der Mitgliederversammlung

Die Ausbreitung des Corona-Virus zieht immer weitere Kreise. Zuletzt hatten wir mitgeteilt, dass wir den Sportbetrieb so lange aufrechterhalten, wie auch die Schulen und Kindergärten der Gemeinde noch geöffnet sind. Mit der Entscheidung der Landesregierung, alle Schulen und Kindergärten zu schließen, werden auch wir unsere Halle mit sofortiger Wirkung mindestens bis zum 19. April 2020 (Ende Osterferien) schließen. Diese Entscheidung betrifft den kompletten Sportbetrieb (ohne jede Ausnahme!, auch in der Gemeindehalle), die Mitgliederversammlung, das XXL-Event, das JuJitsu-Camp und die Ferienspiele „Sport for Kids“.

Das Gemeinwohl und die Gesundheit der Allgemeinheit sind ein höheres Gut als unsere individuellen sportlichen Interessen, so dass es hoffentlich für alle unsere Sportlerinnen und Sportler nachvollziehbar ist, dass wir uns für diesen schmerzhaften Schritt entschieden haben.

Einen alternativen Termin für die Mitgliederversammlung soll es in jedem Fall in diesem Jahr noch geben. Wir bitten um Verständnis, dass wir diesen noch nicht festgelegt haben. Zu einem neuen Termin werden wir rechtzeitig und fristgerecht einladen. Zu den anderen Veranstaltungen werden euch die jeweiligen Organisatoren gesondert informieren.

Auch unser ServiceCenter wird in dieser Zeit geschlossen sein. Wir sind allerdings per Mail unter info@tv-roetgen.de weiterhin für euch erreichbar.

Über die Presse, unsere Homepage, Aushänge an der Halle und per Mail werden wir euch weiter auf dem Laufenden halten.

Kommt gesund durch diese schwierige Zeit.

Euer Vorstand

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.