Leichtathletik beim TV Roetgen

Was gibt es Neues?

Erfolge in der Eifel 2019

von Jens Sprotten, 29.09.19

Die Athletinnen und Athleten des TV Roetgens haben bei den Wettkämpfen in Höfen und Eicherscheid gezeigt, was sie draufhaben und sicherten sich sehr gut Plätze.

Beim Sportfest in Höfen am 19.05.2019 konnten wir zwei 1. Plätze und einen 2. Platz nach Hause bringen.

Alma Giesen (Jg. 06) stand am Ende mit 899 Punkten in der Klasse W13 auf Platz zwei (75m: 12.2s; Weit: 3.47m; Ball: 14m). In der Klasse M10 erreichte Joris Hansen (Jg. 09) den ersten Platz deutlich mit 909 Punkten. Viele Punkte konnte er dabei bei seiner sehr guten Disziplin im Ballwurf einsammeln (50m: 8.5s; Weit: 3.52m und Ball: 34m). Ebenfalls einen ersten Platz erhielt Emil Giesen in der Klasse M11 (Jg. 08) mit 905 Punkten, obwohl er noch nie dabei war und nur einmal „Wettkampfluft schnuppern“ wollte. Er überzeugte, wie Joris, im Ballwerfen (50m: 8.5s; Weit: 3.44m; Ball: 38m).

Höfen, 19.05.2019

Herzlichen Glückwunsch !!!

Zu erwähnen ist ebenfalls noch Julius Pelzer (Jg. 06), der sich leider beim Aufwärmen verletzte und deshalb nicht an den Start gehen konnte. Mit Sicherheit wäre er auch auf einem guten Platz weit oben gelandet.

Ebenfalls sehr erfolgreich war der Dreikampf in Eicherscheid am 07.07.2019.

Hier konnten sich unsere Sportlerinnen und Sportler beim 41. Schülersportfest der Germania insgesamt drei Erste Plätze, einen 2. und einen 3. Platz sichern.

Anouk Hansen erreichte in der Klasse W8 einen ersten Platz mit 743 Punkten (50m: 9.2s; Weit: 3,05m Ball: 13m). Die Zwillinge Karen und Inga Derwald lagen in der Klasse W12 mit nur 3 Punkten auseinander, sodass man hätte vermuten können, dass sie auf denselben Platz kommen wollten. Für Karen reichte es mit 907 Punkten für den 3. Platz (75m: 12.2s; Weit: 3.15m; Ball: 19.5m) und Inga stand am Ende mit 904 Punkten auf dem 4. Platz (75m: 12.2s; Weit: 3.32m; Ball: 17.5m).

In der Altersklasse M10 konnte Joris Hansen im Weitsprung überzeugen und landete so auf dem 1. Platz mit 838 Punkten (50m: 8.6s; Weit: 3.47m; Ball: 30m).

Auch Julius Pelzer war in seiner Riege M13 sehr erfolgreich. Er gewann den Wettkampf mit knapp 300 Punkten Vorsprung (1104 Punkte). Vor allem im Weitsprung und im Sprint konnte er viele Punkte sammeln (75m: 10.5s; Weit: 4.15m; Ball: 27.5m).

TV Roetgen international unterwegs

von Jens Sprotten, 29.09.19

Am Samstag, den 14. September 2019 fand beim LAC Eupen das jährliche Jugendmeeting statt. Auch Lisa Thalau und Ida Quitmann (beide Jg. 09) vom TV Roetgen nahmen teil.

Da die Bewertung bei diesem Sportfest immer im Doppeljahrgang stattfindet, kam Lisa am Ende „nur“ auf Platz 28; in ihrem Jahrgang jedoch auf Platz 13! Ida stand in der Gesamtwertung auf Platz 17, in der Jahrgangswertung erreichte sie sogar Platz 5!

Auch die Disziplinen unterschieden sich von „heimischen Sportfesten“; außerdem fand das Sportfest überwiegend auf Französisch statt. So auch der Start beim 60m Sprint. All‘ das sorgte aber auch dafür, dass man wichtige Erfahrungen sammeln konnte.

Lisa Thalau erzielte insgesamt 464 Punkte (60m: 11.43s; 1000m: 4:52.10s; Weit: 2.48m; Kugel (2kg): 3.75m). Herzlichen Glückwunsch!!

Ida Quitmann holte insgesamt 922 Punkte (60m: 10.23s; 1000m: 4:15.13s; Weit: 2.81m; Kugel (2kg): 3.95m). Herzlichen Glückwunsch!!!

Nicht zuletzt wegen des wunderschönen Wetters war dieser Tag sehr schön und sorgte auch dafür, neue Bekanntschaften über die Landesgrenzen hinaus zu machen.

Erfolgreiches Jahr 2018

Neue Gesichter in der Leichtathletik

von Jens Sprotten

Nach dem Abgang unserer sehr engagierten Trainerin Jo Suse Titze, die über viele Jahre hinweg mit großem Engagement die Leichtathletikabteilung in Roetgen geleitet hat, war es im letzten Jahr zunächst Hauptaufgabe, zur Übernahme der Leichtathletikgruppen neue Übungsleiter zu gewinnen.

Hierzu legten im Sommer 2017 Hendrik Schlüper und Jens Sprotten als Vertreter der Leichtathletikabteilung, nach Teilnahme an zahlreichen Ausbildungstagen erfolgreich die Übungsleiter C-Lizenz ab.  Als weitere Übungsleiterin konnte Tanja Gillessen gewonnen werden, die von Ann-Cathrin Schäffner unterstützt wird. So wurde es uns möglich, weiterhin drei Leichtathletikgruppen für unterschiedliche Altersklassen anzubieten. So konnten wir neu durchstarten:

Gute Plätze bei Wettkämpfen

Im letzten Jahr konnten wieder einige Leichtathleten gute Plätze bei den Eifel-Wettkämpfen in Höfen, Rohren und Eicherscheid belegen. Darauf sind wir alle (nicht nur die Kinder) sehr stolz.

Im Wettkampf beim TV Höfen am 16.06.2018 erreichte Emily Lazaridis (Jg. 2010) den 2. Platz in der Klasse W8 (651 Pkt.: 10,0s; 2,63m; 15,00m). Karen und Inga Derwald (Jg. 2007) landeten auf den Plätzen 2 und 3 in der Klasse W11. Sie überzeugten beide vor allem beim Weitsprung (Karen 901 Pkt.: 8,6s; 3,28m; 18m und Inga 885 Pkt.: 8,8s; 3,30m; 18m). Bei den Jungen belegte Joris Hansen (Jg. 2009) den 1. Platz in der Klasse M9. Hierbei ist besonders die Weite beim Ballwurf entscheidend gewesen (790 Pkt.: 8,9s; 3,24m; 31m). Außerdem sicherte sich Kilian Koll (Jg. 2008, M10) ebenfalls den 1. Platz und konnte beim Weitsprung viele Punkte holen (735 Pkt.: 9,0s; 3,36m; 24m).

Herzlichen Glückwunsch!!!

Auch der Wettkampf in Eicherscheid am 06.07.2018 war ein sehr erfolgreicher für die Sportler des TV Roetgen. Liv Borsten (Jg. 2010) erreichte den 3. Platz in der Klasse W8 (630 Pkt.: 9,1s; 2,96m; 7,0m) und Emily Lazaridis (Jg. 2010) holte mit 677 Pkt. den 2. Platz in der Klasse W8 (677 Pkt.: 9,9s; 2,71m; 15,5m). In der Klasse M6 konnten Leon Matzutt und Phil Lazaridis (Jg. 2012) einen guten und sehr guten Platz erobern. Leon erreichte am Ende Platz 5 (109 Pkt.: 12,1s; 1,70m; 8,0) und Phil stand auf dem ersten Platz! (310 Pkt.: 11,4s; 2,09m; 15,5m). Ebenfalls sehr gute Plätze gingen an Casper Nowack und Jan Matzutt (Jg. 2010) in der Klasse M8. Casper holte sich den guten 2. Platz (549 Pkt.: 9,2s; 2,49m; 18,5m) und Jan erreichte den 1. Platz und überzeugte im Werfen (590 Pkt.: 9,4s; 2,68m; 21,5m). Kilian Koll (Jg. 2008) erreichte in seiner Klasse (M10) den 2. Platz (794 Pkt.: 8,5s; 3,36m; 25,5m).

Auch hier herzlichen Glückwunsch an alle, vor allem an unsere ganz Kleinen!

Weihnachtsfeier und Sportabzeichen

Das Jahr 2018 wurde wie immer mit einer gemeinsamen Weihnachtsfeier ruhig beendet. Am 18.12.2018 erhielten alle ein kleines Weihnachtsgeschenk und einige ihre Sportabzeichen, für die sie ab dem Zeitraum nach den Sommerferien sehr viel trainiert hatten. Auch hier sagen wir herzlichen Glückwunsch an alle, für ein erfolgreiches Jahr 2018! Wir hoffen, dass auch dieses Jahr wieder viele sportbegeisterte Kinder und Jugendliche ihr Bestes geben.

Roetgen, 18 Dezember 2018

Trainerinnen und Trainer gesucht!

Unsere Leichtathletikabteilung braucht dringend Verstärkung.

Laufen, Springen, Werfen ist dein Sport? Du hast Spaß daran Kindern diesen Sport spielerisch näher zu bringen? Du hast Lust und Spaß daran unsere Läuferinnen und Läufer und auch Walker zu betreuen und zu trainieren.
Dann bist du bei uns genau richtig.

Ob als Trainer, Betreuer, Abteilungsvorstand oder auch die Aktualisierung der Leichtathletikseiten auf unserer Homepage. Wir würden uns freuen.

Interesse geweckt?! Dann melde dich bei uns!

info@tv-roetgen.de

Deutsches Sportabzeichen

Als größter Sportverein in der Nordeifel bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, das Sportabzeichen zu erlangen – eine Vereinszugehörigkeit ist nicht erforderlich. Zwischen Osterferien und Herbstferien wird jeden Dienstag zwischen 18.30 und 19.30 h auf dem Rasenplatz hinter der TV-Turnhalle (Rosentalstr. 38 a) die Möglichkeit angeboten zu trainieren, jeden 1. und 3. Dienstag erfolgt zusätzlich die Abnahme.
Viele Krankenkassen bieten bei Einreichung der Abnahmebestätigung eine Beitragsreduzierung an, ein Grund mehr, den Fitnessorden für alle, die fit sind oder fit werden wollen, zu erlangen.

Gerne können sich auch Unternehmen  oder sonstige Institutionen als Gruppe anmelden.
Ein Anmeldung für Einzelpersonen ist nicht erforderlich, Gruppen bitte vorher telefonisch oder per Mail anmelden.

info@tv-roetgen.de