Erstes Spiel – Erster Sieg

( von Eva Wauben, 15.09.2018)

Nach langer Sommerpause startet die weibliche U18 des TV Roetgens motiviert in die neue Saison. Der erste Spieltag lief hervorragend für die Mädels, mit einem 2:0 Sieg gegen den Würselener SV ein perfekter Start. Schon von Beginn an zeigte das Team, dass es deutlich überlegen war und entschied ihn solide, nach gerademal einer viertel Stunde, mit 25:6 für sich. Die Mädels spielten mit großer Motivation, nahezu fehlerfrei, waren alle aufmerksam, wach und traten vor allem als ein Team auf. Die kleinen Fehler, die aufgekommen sind, gerieten nach gegenseitigem Anfeuern und Aufbauen sofort wieder in Vergessenheit und die TV‘ler ließen sich nicht aus ihrer Top-Form bringen.

Der zweite Satz begann, ähnlich wie der erste Satz, mit souveräner Leistung der Roetgener, jedoch nutzten die Gegner die Satzpause zum Aufbauen und stellten eine deutlich stärkere Mannschaft dar als zuvor. Mit 25:19 holten sich die Mädels des TV Roetgens den Satz trotz einem leichten Durchhänger und sich häufenden Fehlern. Nach leichtem Rückstand bauten die Mittelangreifer eine Mauer am Netz auf, die fast kein gegnerischer Ball überwinden konnte und durch einen Spielerwechsel wurde auch die Annahme gestärkt. Ab dem Punkt wurde erneut deutlich, wer die bessere Mannschaft war und die TV’ler kehrten in ihre Top-Form zurück.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.